Bio Pionier

Hefezopf mit Softaprikosen & Pistazien

Hefezopf mit Softaprikosen & Pistazien
Zutaten
1/4 Prise Salz
1/2 EL Puderzucker
1/2 EL Aprikosenkonfitüre
3/4 EL Mandelstifte
3/4 EL Sahne
125 g Mehl
1/4 Eigelb
1/2 Eier
25 g weiche Butter
31,25 g Pistazien
62,5 g Softaprikosen
11,5 g Hefe
18,75 g Rohrohrzucker
50 ml Milch


Milch lauwarm erwärmen. Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine... mehr
Zubereitung
  1. Milch lauwarm erwärmen. Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und 5 EL Milch verrühren und in die Mehlmulde geben. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen.
  2. Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Pistazien klein hacken. 1 EL Pistazien beiseitenehmen. Aprikosen, Konfitüre, übrige Pistazien, Fett, Eier und übrige Milch zum Vorteig geben und  zu einem glatten Teig verkneten. Nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen und längs in 3 Streifen schneiden. Stränge zu einem Zopf flechten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu einem Kranz zusammenlegen. Enden zusammendrücken und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Eigelb und Sahne verrühren und den Zopf damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker, Pistazien und den Mandelstiften bestreuen.
Guten Appetit!