Bio Pionier

Soja-Rahmgeschnetzeltes mit Waldpilzen und Hirsetalern

Soja-Rahmgeschnetzeltes mit Waldpilzen und Hirsetalern
Zutaten
Salz
20 g Parmesan
75 g Gemischte Pilze (z.B.: Champignons, Shitaake, Kräuterselitlinge)
475 ml Gemüsebrühe
Pfeffer
62,5 g Hirse, feines Korn
75 g grobe Soja-Schnetzel
1/2 Ei
7,5 g Mehl
50 ml Sahne
12,5 g Paniermehl
Olivenöl
1/2 Zwiebel
Soja-Geschnetzeltes nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel würfeln und in einem Topf... mehr
Zubereitung
  1. Soja-Geschnetzeltes nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel würfeln und in einem Topf in etwas Olivenöl zusammen mit der Hirse leicht anschwitzen. Mit 325ml Brühe ablöschen und so lange köcheln lassen bis die Brühe von der Hirse aufgenommen worden ist.
  2. Die Hirse nun aus dem Topf nehmen, etwas erkalten lassen und zusammen mit Parmesan, Paniermehl und Ei mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse nun zu Talern mit der Hand formen oder ausstechen.
  3. Die gewaschenen und in Scheiben geschnittenen Pilze nun in einer Pfanne in etwas Olivenöl kräftig anbraten und mit dem Soja-Geschnetzeltem auffüllen. Die Sahne mit dem Mehl mischen und in die nicht kochende Flüssigkeit einrühren. Unter rühren aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. In einer separaten Pfanne die Hirsetaler nun von beiden Seiten in etwas Olivenöl goldbraun braten. Eventuell auf Küchenpapier abtropfen lassen.  

Unsere veganen Fans verwenden anstatt der Sahne ein alternatives Soja-Produkt, lassen den Parmesan einfach weg und nehmen für das Ei etwas mehr Mehl.

Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen!!