Bio Pionier

Mittelalterlicher Bergerbse-Zwiebel-Eintopf

Mittelalterlicher Bergerbse-Zwiebel-Eintopf
Zutaten
Pfeffer
1/4 Bund glatte Petersilie, gehackt
1 EL Weißweinessig
0,375 L Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
25 g Butter
1,25 große Zwiebeln, in Würfeln geschnitten
125 g Feine Bergerbsen
Meersalz


  Die Bergerbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Die eingeweichten... mehr
Zubereitung

 

  1. Die Bergerbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Die eingeweichten Bergerbsen nächsten Tag ca. 30 Minuten weich kochen, das Wasser ab-gießen und die Bergerbsen mit einem Kartoffel-stampfer zerstampfen.
  2. Die Zwiebelwürfel in der Butter gut glasig anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und kurz weiter dünsten.Die Gemüsebrühe und die gedünsteten Zwiebeln zu dem Erbsenpüree zugeben. Den Eintopf ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Zum Schluss den Eintopf mit Petersilie, Weißweinessig, Meersalz und Pfeffer abschmecken.

 

Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen!