Karottenkuchen

Personen: 

Zutaten

MengeEinheitZutat
185 gRohrohrzucker
4Eier
250gSpeiseöl
175gAhornsirup
250gMehl
2TLZimt, gemahlen
1/2TLNelken, gemahlen
1TLIngwer, gemahlen
1/2TLMuskat, gemahlen
1TLNatron
1/2TLBackpulver
400gMöhren, geraspelt
20gHaselnusskerne, gehackt
20gWalnusskerne, große Stücke
20gMandelkerne, gehackt
200gFrischkäse
60gButter, weich
185gPuderzucker
1/2Vanilleschote, ausgekratzt
2TLZitronensaft

Zubereitung

  1. Ofen auf 160 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen
  2. Zucker und die Eier schaumig schlagen. Speiseöl und Ahornsirup unterrühren.
  3. Zimt, Nelken, Ingwer, Muskat (alles gemahlen), Mehl, Natron und Backpulver zusammenrühren und durchgesiebt zugeben. Dann die Möhren und Nüsse unterheben.
  4. Die Kuchenform einfetten (ca. 24 cm), Teig in die Form füllen und den Kuchen 90 Minuten im Ofen backen.
  5. Frischkäse, Butter, Puderzucker, Vanille und Zitronensaft glatt rühren. Dann den abgekühlten Kuchen mit der Creme komplett bestreichen. Nach belieben z.B. mit Nüssen oder mit einem TL geraspelten Möhren garnieren.

Guten Appetit!

Tipp: Aus diesem Rezept kann man auch sehr gut leckere Carrote Cupcakes machen!

Passende Produkte

Haselnusskerne

Inhalt: 200g

Mandelkerne Mittelmeer

Inhalt: 200g

Rohrohrzucker

Inhalt: 500g

Walnusskerne, große Stücke

Inhalt: 150g