Chia-Himbeer-Marmelade von Carrots for Claire

Personen: 

Zutaten

MengeEinheitZutat
250gTiefgekühlte Himbeeren
1ELHonig
1,5ELChia

Zubereitung

Die Chia-Himbeer-Marmelade wurde von der Bloggerin Veronika für ihren Blog "Carrots for Claire" kreiert! Hier Ihr tolles Rezept:
für 150-200ml (ein Marmeladenglas)
  1. Die tiefgekühlten Himbeeren bei Raumtemperatur auftauen lassen und anschließend mit der Gabel zerdrücken. Einmal kurz aufkochen lassen, von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen. (Evtl. nun die Kerne aussieben.)
  2. Wenn sie erkaltet oder nur noch angenehm warm sind (40 Grad Celsius), 1 gestrichenen EL Honig (oder mehr) hinzufügen. Ebenso 1 ½ EL Chia-Samen. Alles verrühren, in ein Marmeladenglas füllen und gut verschließen.
  3. Mindestens 15 Minuten, lieber eine Stunde oder über Nacht warten, bis die Chia-Samen aufgequollen sind. Zu Brot, Waffeln, Joghurt oder einfach pur genießen! Ist das Leben nicht schön?!
"Bei der Zubereitung der Chia-Marmelade gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder ihr bereitet sie frisch und kurz vor dem Verzehr zu, dann braucht ihr die Früchte eurer Wahl nur zu zerdrücken oder zu pürieren, die Chia-Samen sowie Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup zuzufügen und mindestens 15 Minuten quellen zu lassen. Der Nährstoffkick ist bei dieser rohen Version der Größte, dafür muss die Marmelade aber noch am selben Tag verzehrt werden. 
Alternativ lasst ihr die zerdrückten bzw. pürierten Früchte einmal aufkochen, möglichst kurz, dann erhaltet ihr doch noch die einen oder anderen Nährstoffe. Danach lasst ihr sie abkühlen, bis die Temperatur wohlig angenehm ist (etwa auf 40 Grad) und fügt jetzt Chia und Süßungsmittel zu. Wenn ihr Agavendicksaft oder Ahornsirup verwendet, ist die Temperatur nicht ganz so wichtig wie bei Honig, von dessen Nährstoffen ihr ab 40 Grad Celsius aufwärts nichts mehr habt. Chia-Samen gebt ihr bitte nicht in die kochende Masse. Die enthaltenen wertvollen Aminosäuren entwickeln sich bei großer Hitze ungesund." Veronika (Carrots for Claire)


Veronika kocht in ihrem Blog "Carrots for Claire" für ihre Tochter Claire kreative, gesunde Gerichte! Claire hat einige Unverträglichkeiten (Kuhmilch, Farbstoffe, Geschmacksverstärker) und darum hat sich Veronika nach Alternativen umgesehen. Sie achtet seit dem auf besonders nährstoffreiche Produkte. Schaut mal rein: http://www.carrotsforclaire.com/

Passende Produkte

Chia

Inhalt: 210g