Kokosblütenzucker

Die besondere Süße der Kokosblüte

Kokosblütenzucker ist nicht nur eine weitere Alternative zu Rübenzucker, sondern so viel mehr. Direkt aus dem Nektar der Kokosblüte entsteht der wertvolle Kokosblütenzucker. Aus dem Nektar wird ein Sirup gewonnen, welcher schonend eingedickt wird bis er kristallisiert.

Bei diesem Prozess entsteht das typisch karamellig­malzige Aroma. Zum Schluss wird die abgekühlte Masse zu feineren Kristallen vermahlen. Im Gegensatz zum üblichen Haushaltszucker wird der Kokosblütenzucker nicht raffiniert, wodurch die vielen wertvollen Nährstoffe erhalten bleiben.
Aber nicht nur seine wertvollen Inhaltsstoffe machen Kokosblütenzucker so besonders, auch sein einzigartiger Geschmack ist eine Bereicherung für abwechslungsreiche, kreative Rezepte.

Das aromatische Karamellaroma, die leichte Schokoladennote, die besonders feine Süße und die feinschmelzende Konsistenz machen aus Süßspeisen kleine Köstlichkeiten!
Kokosblütenzucker wird aus der Kokospalme gewonnen. Sie ist in vielen tropischen Regionen zu Hause und wächste dort an Küsten und Flussmündungen. Seit Jahrtausenden bietet die Kokospalme den Menschen in den Tropen eine hervorragende Nahrungs ­und Rohstoffquelle. Somit ist auch die Herstellung von Kokosblütenzucker eine Jahrhunderte alte Tradition. Unseren Kokosblütenzucker beziehen wir von unseren Partnern aus Indonesien.